Unsere Haigermooser-Theaterstrolche spielen unter dem Motto KINDER für KINDER und haben es mit 5 Aufführungen geschafft sich in die Herzen von 1065 Besuchern zu spielen.

 

27 Theaterstrolche haben es möglich gemacht Hr. Macher Walter mit unseren selbstgefüllten Paketen und mit einem Betrag von 1.500,00 EURO auf die Reisen nach Südungarn zu schicken und so auch Freude zu schenken.

 

Am 25.Mai 2018 starten wir mit unsere Theaterstrolchen und deren Familien einen Ausflug in den Märchenpark nach Ruhpolding um den Erfolg würdig zu feiern.

 

Wir bedanken uns hiermit nochmal bei den Eltern für das tolle Miteinander, fürs mitlernen von Texten und Tanzschritten, fürs motivieren und für die Wertschätzung die ihr uns (Hannelore Huber und mir) entgegengebracht habt und entgegenbringt.

 

Ebenfalls möchten wir uns auch von ganzen Herzen bei unseren 26 Sponsoren bedanken, die es uns ermöglicht haben in eigene Headsets zu investieren.

 

 


 

GREGOR SEBERG

bekannt aus "Soko Donau" und "Bist du deppat" 

stellt sein Kabarett "HONIGDACHS" vor 

 

Samstag, 29.September 2018 bei uns in Haigermoos 

 

Einlass ist ab 19.00 Uhr.

 

Karten kosten € 20,00 und sind täglich

ab 14.00 Uhr unter 0680/231 44 22 erhältlich.

 

 

Gregor Seberg treibt mit seinem Programm "Honigdachs" wieder sein Unwesen auf den Bühnen. Aber was genau ist denn ein so genannter Honigdachs?

 

Der Honigdachs hat einen stämmigen Körperbau. Wie ein Stinktier verfügt er über eine Drüse mit der er ein übelriechendes Sekret absondern kann. Sogar Löwen fürchten sich vor ihm, da er deren wundeste Stelle kennt und sich auch nicht scheut diese anzugreifen: die Hoden. Die Kobra gilt als seine Leibspeise – das Schlangengift hat auf ihn eine vergleichbare Wirkung wie Alkohol auf Menschen. Der Honigdachs erlebt einen rauschartigen Zustand, nach einem Schläfchen ist er wieder fit.

 

Haben Sie sich gerade gedacht „Das könnte doch glatt der GREGOR SEBERG sein, wenn er ein Tier wäre!“ Gregor Seberg hat lustiger weise genau das gleiche gedacht! Was er sonst so alles denkt? Kommen Sie doch einfach zu einer Vorstellung und lassen sich überraschen! Er garantiert auf jeden Fall viel Spiel, Spaß und Spannung - Schokolade wär‘ zum selber mitnehmen.


 

„Kasperl und Stinki-Stinktier“         

Im Wald passieren merkwürdige Dinge. Stellt euch vor, aus der Blockhütte des Försters sind alle Töpfe und Pfannen verschwunden. Kasperl und Strolchi sollen sich deshalb dort ein wenig umsehen. Und dabei könnten sie doch gleich die baufällige Hütte etwas reparieren. Aber Moment mal – hört ihr auch, was ich höre? Da macht doch jemand Musik...

 

 

Wir freuen uns auf zahlreiche kleine und große Besucher


Unsere Spieltermine sind:

 

Freitag,           9.März 2018 – 20.00 Uhr - Premiere mit Sektempfang

Sonntag,       11.März 2018 – 14.00 Uhr - Seniorennachmittag

Kaffee und Kuchen gratis

Donnerstag,  15.März 2018 - 20.00 Uhr

Freitag,         16.März 2018 – 20.00 Uhr

Samstag,      17.März 2018 – 20.00 Uhr

Freitag,         23.März 2018 – 20.00 Uhr

Samstag,      24.März 2018 – 20.00 Uhr

 

Preis pro Karte: € 8,00 für Erwachsene ... Kinder € 5,00

Kartenvorverkauf bei Spick Renate unter 06277/6691 von Dienstag bis Freitag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Zum Inhalt:

Der Jungbauer Max vom Prosselhof ist zum Leidwesen seines Vaters und seiner Frau Rosa ein ausgemachter Hypochonder.

Doch ... wie heilt man einen eingebildeten Kranken der eigentlich putzmunter ist?


Am 14.Oktober 2017 haben wir die VIERkanter zu uns eingeladen.

Beginn 20.00 Uhr

Preis pro Karte € 18,00

Kartenvorverkauf ab April 2017 unter 0680/231 44 22

Nähere Infos unter: www.vierkanter.at

 

Als eine der erfolgreichsten A cappella Formationen Österreichs haben Stefan Rußmayr, Leo und Alois Röcklinger und Martin Pfeiffer aber auch allerhand zu ohrakeln und zu deuten:

 

Was ist so positiv an einem Stau? Warum hat auch die Klimaerwärmung ihr Gutes? Leben Verheiratete länger oder kommt ihnen das nur so vor? Dürfen Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben? Warum ist nie besetzt, wenn man die falsche Nummer wählt? Warum musste Noah unbedingt die Gelsen retten?

Eingebettet in eine geniale Musik- und Lichtshow dürfen sich alle, die zum OHRakel pilgern, freuen und vielleicht sogar die eine oder andere Frage eben diesem stellen. Die Antwort kommt im 4-stimmigen a cappella Sound, von Pop bis Schlager, mit viel Humor und jede Menge Augenzwinkern.

 

Weitere INFO´s unter www.vierkanter.at


! ! ! Wir lachen nicht nur auf der Bühne  ! ! ! 

 

Am 30.Juni haben wir Frau Sandra Zauner um 20.00 Uhr zu uns nach Haigermoos eingeladen.

Beginn: 20.00 Uhr      

Treffpunkt: bei Schlechtwetter bei der Gemeinde, bei Schönwetter im Garten von Haigermoos 21 (Huber Hannelore)

Unkostenbeitrag: € 5,00

Anmeldung bis 20.Juni bei Tanja Gläser unter 0680/231 44 22

 

Was ist Lachyoga?

 

Kinder lachen weit über 200 Mal am Tag und wie ist das bei uns Erwachsenen? Jeder ist in seinem Alltagsstress gefangen, wie ein Hamster im Rad.

Wenn wir lachen, tun wir viel Gutes für unseren Körper, er wird besser durchblutet, der Stress wird abgebaut und Glückshormone werden ausgeschüttet.

Lachyoga wurde 1995 von dem indischen Arzt Dr. Madan Kataria entwickelt, basierend auf dem Konzept, dass jeder Mensch auch ohne Grund lachen kann. Einzige Voraussetzung: die Bereitschaft zu lachen.

Das menschliche Hirn unterscheidet dabei nicht, ob es ein echtes oder gefälschtes Lachen ist. Herzhaftes Lachen hat kraftvolle Lang- und Kurzzeitwirkungen auf den Körper und Geist, aktiviert Glücksbotenstoffe im Gehirn, die für unser Wohlbefinden sorgen und wirkt erlösend, befreiend und entspannend.

Lachyoga wird in mehr als 100 Ländern praktiziert, es findet sich in Schulbüchern und wird rund um die Welt vom Kindergarten bis zum Altersheim und auch unter anderem sehr erfolgreich im Businessbereich durchgeführt.

Jeder kann mitmachen, von sportlich bis zur Couchpotato, von bewegungsbeeinträchtigt bis zu fit, jung oder alt.


Der alte Willie ist wieder freu und wird nach dreizehn Jahren Haft wegen Bankraubs sehnsüchtig zurück erwarten.Rosi darf in leider erst morgen in die Arme schließen.

Deshalb ist jetzt seine erste Bleibe erst einmal die Behausung des Sohnes Maximilian. Und das bedeutet: ein wohltuendes Bad und reichlich Entspannung. In der Wohnung, die ihm an seinem ersten Abend in Freiheit auch noch ganz allein zur Verfügung steht - glaubt er!

Denn schnell wird klar: in diesem Haus ist "Mann" mit seinen Hausgenossinnen NIE allein! Klar wird auch: Maximilian´s flüchtige Anleitung zur Bändigung dieser "ganz besonderen Ladys" reicht nicht aus, ihn heute Abend auch nur annähernd zu ersetzen.

 

Freuen Sie sich also auf eine turbulente, liebestolle, hysterische, hemmungslose, schaumgeladene, überstürzte, frivole, unvorhersagbare, vor allem aber rundum lustige "LadysNight"!


ALEX KRISTAN

Heimvorteil ... die unverbügelte Wahrheit

 

Samstag, 08.Oktober 2016 um 20Uhr

Eintritt pro Person € 20,00

Karten ab 1.August bei Tanja Gläser unter 0680/231 44 22 erhältlich 

 

Das Programm ist zugleich auch Diagnose. Alex Kristan tritt die längste Reise seines Lebens an - und ist doch  die ganze Zeit allein in seinem heim. Die Liebste ist in eine entlegene Wellness-Oase entwichen und die unerträgliche Leichtigkeit des Frei-Seins entpuppt sich als tonnenschwere Last.

Wer managt jetzt die alltäglichen Nebenschauplätze und die zu erwartenden prominenten Gäste? 

Werden "Asasp" und "Todo"auch kommen? Wieso hat eine Waschmaschine merh Knöpfe als ein Flugzeugcockpit? Wo ist eigentlich der Hausverstand? Wieso sterben permanent die Haustiere?

 

Und was macht man, wenn vom Don aus Kalabrien ein Ordnungsruf kommt? Wenn ein ganz abnormales Wochenenende in männlicher Plan-Wirtschaft versinkt, stellt sich die Frage nach der Umkehr der Evolution: Wird sich der Mann zum Affen machen?

 

Sie kennen das Match Ego vs. Chaos aus eigener Erfahrung? 

Oder betrachten Sie beim Heimkommen nur fassungslos die Ergebnisse? in diesem Programm staunen die Laien, wunders sich die Fachleute und lacht das Puplikum.

 

Wer daheim bleibt ist selber schuld.


Die Friedburger Puppenbühne

Sonntag, 10.April 2016  in der Mehrzweckhalle Haigermoos

Einlass 15.00 Beginn 15.30 Uhr 

Erwachsener je 4,00 Euro und Kinder je 3,00 Euro

 

Neben dem Kasperl erwarten Euch Kaffee und Kuchen, Kinderschminken und ein Luftballon für jedes Kind 


Querschläger 

Kult - Konzert - Kabarett

 

Samstag, 14.November 2015  um 20.00 Uhr

in der Mehrzweckhalle Haigermoos

€ 20,00 pro Karte

 

"Die Querschläger sind eine Live-Band, wie ich hierzulande schon lange keine mehr gehört habe; witzig, spontan, sensibel, urig, urmusikalisch und immer mit dem Gefühl beim Publikum (Manfred Baumann, ORF)

 

"Die Querschläger hobn´s Herz am rechtn Fleck" (Sepp Forcher in einem Radiointerview, 2000)


Friedburger Puppenbühne

"Kasperl fährt nach Afrika"

Sonntag, 11.10.2015 (15:30) in der Mehrzweckhalle Haigermoos

Preis pro Karte: Kinder ab 2 Jahre     á € 3,00 

                          Erwachsene              á € 4,00


Bernhard Ludwig – Anleitung zum lustvoll Leben

Freitag, 21.08.2015 (20:00) auf der Seebühne Seeham 

Bei Schlechtwetter im Festsaal der Volksschule

Wir haben für Euch 3 Karten á € 22,00 reserviert


In seinem Programm „Anleitung zum lustvoll Leben“ verrät Bernhard Ludwig als Weiterführung seines 10in2 Konzept alles über Herzinfarkt, Übergewicht, Burn Out: Anliegen ist es  Irrtümer, falsche Annahmen, ungünstige Verhaltensweisen und den ganzen damit zusammenhängenden Wahnsinn aufzuklären. Und damit ihr Leben nicht nur länger, sondern auch besser wird, gibt es im zweiten Teil ein Sexprogramm mit vielen Schmunzlern und Aha-Erlebnissen! Wie in allen Seminarkabaretts alles 100% Wissenschaft und 100% Kabarett! 

Nähere Infos unter www.youtube.com – Bernhard Ludwig


 Die 3 Musketiere 

Einer für alle und alle für einen

Freitag, 24.07.2015 (20:30) auf der Seebühne Seeham 

Bei Schlechtwetter Absage, keine Ausweichmöglichkeiten


 

Wer kennt sie nicht? Die drei Musketiere Athos, Porthos und Aramis, die selbst in den wildesten Gefechten noch einen lockeren Spruch auf ihren Lippen führen. Gemeinsam mit Jungspund D´Artagnan haben sie die Aufgabe, den etwas abgehobenen König Ludwig XIII gegen den machtgierigen Kardinal Richelieu zu verteidigen. 


 

Aspacher Gstanzlsingen
Sonntag, 21. Juni 2015 um 13.00Uhr


Beim Aspacher Gstanzlsingen führt euch Pilipp Meikl
durch den Nachmittag,unterhalten werdet Ihr von:
Bast Scho, Josef Piendl „Bäff“, Renate Maier, Agnes Palmisano, Maultasch und Tiroler Kas, Solinger Landlermusi,Bene Weber und Bratl in der Rein – 3xaung